CAM-Versionen | Überblick

Interior CAD for cabinet maker

Elements CAM-Module im Überblick

ElementsCAM ist in 3 Versionen verfügbar. Der kostenlose ElementsCAM Reader kann beliebig oft installiert werden.
Nicht zuletzt aus diesem Grund eignet sich der CAM-Reader auch hervorragend für Schulungszwecke.

Übersicht über die Funktionalitäten der 3 Elements CAM-Module

 ReaderPE
XSBasicXL
Zeichenfunktionen innerhalb des Programms
Makro- und Programmierfunktionalität
flexible Textfräsungsfunktionen
Strukturbaum zur besseren Übersicht und Selektion
individuell einstellbare Sauger√ * –√ *√ *
frei konfigurierbare Arbeitslisten√ *√ *√ *
spezifischer Import aus ElementsCAD/VectorWorks –
DXF – Import – –
DXF – Export – –
XML – Import/Export – – –
MPR – Import (partiell) – – –
MPR – Export – –
NC-HOPS – Export – –
IMA WOP – Export (a.A.) – –
integrierte Werkzeugverwaltung√ *
√ *√ *√ *
Anzahl CNC-Maschinen –1 – –beliebig
maschinenspezifischer Postprozessor –Gannomat – –
  – – ––  –
* Eingeschränkt verfügbar bzw. dient zu Demozwecken – Änderungen und Irrtümer vorbehalten
      

 

Darüber hinaus steht für alle CAM-Module neben einem ausführlichen Handbuch ein praxisorientiertes Tutorial zur Verfügung.

Die Systemvoraussetzungen unserer CAM-Module sind sehr sparsam:
Die CAM-Module laufen auf Windows-PCs mit Windows XP, Vista, Windows 7 ab Pentium 4 und 512 MB RAM.

Weitere CNC-Infos über CAM-Module finden Sie auch im woodcnc-Forum.